Was ist ein CMS? Was ist am besten für meine Anwendungszwecke geeignet?

~ 0 min
2020-07-07 16:39

Ein CMS (Content Management System) ermöglicht Ihnen das vereinfachte Editieren von Inhalten in einer Benutzeroberfläche, das von mindestens einem Login Zugang geschützt wird - sozusagen ein Spielplatz für Erwachsene.
Für welches CMS Sie sich letztendlich entscheiden, hängt zum einen von Ihrem Geschmack und zum anderen von den gewünschten Anwendungszwecken ab. Wix, weebly und jimdoo sind dabei nur die Spitze des Eisbergs, die Ihre Baukasten Software kommerziell anbieten.

Wollen Sie bspw. einen Online Shop, einen einfachen Blog oder ein Forum betreiben? Im Grunde wurde bereits für jeden Zweck ein eigenes CMS entwickelt; man muss nur das Richtige für sich entdecken.

Der Marktführer ist derzeit Wordpress mit einem weltweiten Marktanteil von 46,32%. Auf dem zweiten Platz ist Typo3 mit einem Anteil von 13,23%, dicht gefolgt von Joomla mit 11,42%. Die übrigen 29,03% teilen sich die übrigen Systeme:
Drupal
Contao
Gambio
Magento
MediaWiki
Modified Shop
Neos
eZ Platform
PrestaShop
Craft
Shopify
Squarespace
Bitrix
Blogger
OpenCart
Bolt
Fork
Kirby
Pico
Grav
uvm.

 

Wordpress kann mittlerweile eigentlich alles, allerdings sind einige Anwendungen innerhalb von Wordpress kostenpflichtig.
Bei den Themes (Layout Ihrer Webseite) gibt es auch schöne kostenlose Alternativen wie z.B. Neve oder Astra. Die beliebten Themes Divi und Thrive hingegen verlangen eine jährliche Gebühr. Bei den Plugins verhält es sich ähnlich, jedoch haben Sie manchmal keine andere Wahl, wenn diese für einen spezifischen Zweck nur kostenpflichtig angeboten werden.

Review's und Vergleiche:
https://de.ryte.com/magazine/der-grosse-cms-vergleich-die-wichtigsten-systeme-im-check
https://wtm-online.de/marktanteil-cms/
https://cmsstash.de/empfehlungen
https://visual4.de/loesungen/cms-vergleich/

 
 

 

 

Durchschnittliche Bewertung 4 (1 Abstimmung)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.